Bautagebuch Lübben

Brückenplatz

In Lübben erwarb die Spreewaldbank eG von der Stadt Lübben drei der vier Flurstücke zur Bebauung des Brückenplatzes mit drei Wohn- und Geschäftshäusern im Zentrum von Lübben, direkt gegenüber dem Haupt­sitz der Spreewaldbank eG. Im Erdgeschoss sind drei gewerbliche Einheiten und in den beiden Obergeschossen 12 Wohneinheiten zwischen zwei und vier Räumen vorgesehen.

Mietinteressenten - insbesondere auch zum Erdgeschoss -  nehmen bitte Kontakt mit der Meyer Immobilienverwaltungs GmbH auf, Telefon 03546 - 93 47 493.   

Straßenansicht Brückenplatz Lübben

17.07.2019

Das Dach wird gedeckt

28.06.2019

Richtfest am Brückenplatz

29.05.2019

Der Dachstuhl wird gesetzt.

28.03.2019

Die 2. Etage entsteht.

22.03.2019

Die erste Geschossdecke wird gegossen.

12.03.2019

Die Deckenplatten für das Ergeschoss werden geliefert.

08.03.2019

Grundsteinlegung

06.03.2019

Die Bodenplatte für das 3. Haus wird fertiggestellt.

20.02.2019

Vorbereitung für die Grundplatte eines weiteren Gebäudes am Brückenplatz

18.02.2019

Große Fortschritte auf unserer Baustelle. Die ersten Wände stehen.

13.02.2019

Die Kellerdecke ist fertiggestellt. Heute wurden die Steine für das Erdgeschoss geliefert.

11.02.2019

Ein Teil der Kellerdecke ist bereits mit Beton aufgegossen.

07.02.2019

Nach den frostigen Tagen geht es am Brückenplatz weiter mit den Bauarbeiten. Der Gasanschluss ist gelegt und die letzten Vorbereitungen für die Betondecke werden getroffen.

21.01.2019

Die Kellerdecke ist drauf.

18.01.2019

Der Anstrich zur Mauerwerksabdichtung dient zum Schutz vor Feuchtigkeit. Es folgen die Dämmplatten.

18.12.2018

Die ersten Wände stehen.

12.12.2018

Die Stahlmatten wurden verlegt und die Bodenplatte gegossen.

30.11.2018

Die Sauberkeitsschicht wird aufgetragen.

29.11.2018

Einmessen der Bodenplatte für das 1. Gebäude auf dem Brückenplatz

23.11.2018

Nachdem der Kran nun seine richtige Position gefunden hat, kann die Bebauung los gehen.

14.11.2018

Der Kran wird aufgebaut.

08.11.2018

Die Archäologen sind noch vor Ort. Unter dem freigelegten Kellergewölbe vermutet man ein altes Holzfundament.

Die Bauarbeiten gehen voran. Aktuell entsteht ein sogenannter Verbau um die Baugrube, damit die anliegende Straße gesichert ist und nicht absacken kann.

06.11.2018

Die nächsten Bagger rollen an.

26.10.2018

Die Archäologen legen Kellergewölbe am Brückenplatz frei.

17.09.2018

Die Kabel sind gefunden ...

23.08.2018

Vorsichtiger Bodenaushub - die Leitungen im Boden müssen lokalisiert werden.

20.08.2018

Vermesser bei der Arbeit, die bebaubare Fläche wurde eingemessen.

Es geht los!

08.08.2018

Seit dem 05. Juli 2018 liegt die Baugenehmigung der drei Baufelder des Brückenplatzes in Lübben mit Auflagen für die Spreewaldbank eG vor. Die Auflagen werden derzeit durch unsere Bauplanerin Frau Minetzke bearbeitet.

Nach aktuellen Kenntnisstand werden die Tiefbauarbeiten ab dem 20. August 2018 beginnen. Parallel beginnen dann auch die Arbeiten der Archäologen. Über den weiteren Verlauf informieren wir.

17.04.2018

Es geht voran: Für das Baugrundgutachten sind drei Kernbohrungen bis zu 6,00m Tiefe erforderlich. Herr Jeschke vom Ingenieurbüro für Bauüberwachung Fischer GmbH zeigt Vorstandsmitglied Doreen Hackenberg-Mathow (l.), Margurita Lehmann (Gebäudeverwalterin bei der Spreewaldbank eG) und Herrn Zoschenz vom Bauplanungsbüro Minetzke die Technik.

03.11.2017

Wir sind in der Entwurfswerkstatt. Aktuell befinden wir uns in der Fassadenabstimmung mit der Stadt.

18.08.2017

Es ist offiziell: Wir haben drei Flurgrundstücke zur Bebauung des Brückenplatzes in Lübben erworben.